Saison RĂŒckblick 2021/2022

Liebe Vereinsmitglieder, liebe FunktionÀre und FunktionÀrinnen, liebe Sponsoren,
cars amitgs sportivs


Die Fussballsaison 2021/2022 ist abgeschlossen. Sie war – zumindest im letzten SpĂ€therbst und
Winter – erneut etwas beeintrĂ€chtigt von einigen Corona bedingten Restriktionen, welche insbesondere
den Trainingsbetrieb in der Halle betrafen.


Unsere 1. Mannschaft steigt in die 3.Liga ab
Bedauerlicherweise hat es unser Flaggschiff, die 1. Mannschaft, trotz grosser Anstrengungen aller
Beteiligten nicht geschafft, den Abstieg aus der 2. Liga Regional zu verhindern. Die RĂŒckrunde verlief
resultatmĂ€ssig einigermassen zufriedenstellend. Viel Verletzungspech bei SchlĂŒsselspielern,
einige unglĂŒcklich vergebene Punkte und leider ein, zwei schwache Partien fĂŒhrten dazu, dass das
grosse Punktehandicap aus der Vorrunde knapp nicht mehr wettgemacht werden konnte. Hier gilt
es, das Ganze sofort abzuhaken und mit vereinten KrÀften den Blick nach vorne zu richten.
Unsere 2. Mannschaft (4.Liga) sowie die Senioren landeten nach einigermassen gelungenen Vorstellungen
wĂ€hrend der RĂŒckrunde im Mittelfeld.


Die Junioren lieferten eine sehr gute Saison ab
Sehr erfreuliche Nachrichten kommen aus der von Roland Casutt zusammen mit Nic Sgier, Jan
Berni und Christian Berther gefĂŒhrten Juniorenabteilung einschliesslich Team Surselva: WĂ€hrend
die B-Junioren in der Youth League den Klassenerhalt knapp schafften, steigen die A-Junioren, die
mit ausgezeichneten Leistungen den 2. Gruppenplatz erreichten, neu in die Youth League auf. Zudem
waren auch die C-Junioren erfolgreich unterwegs. Ihr etwas unerwarteter 1. Rang fĂŒhrt sie in
die zweithöchste Spielklasse (Promotion). Die anderen Juniorenmannschaften schnitten im Rahmen
der Erwartungen ab. Unsere Fussballschule (Junioren E-G) erlebt einen wahren Boom. Ein engagierter
Trainerstab sorgt dafĂŒr, dass die zahlreichen jungen Cracks eine nachhaltige fussballerische
Grundausbildung erhalten. Ein 2. und ein 3. Rang der G- und F-Junioren am diesjÀhrigen GKB
Finalturnier belegen dies. Alles in allem dĂŒrfen wir auf unsere jungen Spieler*innen stolz sein: Die
Tatsache, dass eine kleine Region wie die Surselva mit zwei Mannschaften in der höchsten regionalen
Junioren Liga (Youth League) sowie mit einer Mannschaft in der zweithöchsten Liga (Promotion)
vertreten ist und bei den JĂŒngsten bereits heute vielversprechende Talente auszumachen
sind, darf uns mit Stolz erfĂŒllen. Dies stellt unserer Nachwuchsarbeit ein ausgezeichnetes Zeugnis
aus. Die Basis fĂŒr eine erfolgreiche Zukunft ist definitiv vorhanden.


Dank an alle Beteiligten
Ich bedanke mich an dieser Stelle namens des Vorstandes bei allen Trainerinnen und Trainern, den
Sportchefs sowie den Juniorenverantwortlichen fĂŒr ihren engagierten Einsatz im Dienste unseres
Vereins. Gut gemacht und weiter so! Und natĂŒrlich geht unser Dank auch an unsere vielen treuen
Sponsoren, den Club Crap Gries sowie alle anderen Geldgeber, ohne die die USSI nicht existieren
könnte.

Ausblick
Im August werde ich mich wieder melden mit einer Vorschau auf die neue Saison. Insbesondere
werde ich dann auch ĂŒber unsere interessanten Projekte im Bereich der Förderung des MĂ€dchenund
Frauenfussballs berichten können. Bitte beachtet, dass vom 1. – 5. August 2022 das traditionelle
Swisscom Fussballcamp (organisiert durch MS Sports) in der Arena Crap Gries Carwash Isla
stattfindet. Werft einmal einen Blick auf das bunte Treiben auf dem Rasen. Es lohnt sich.


Salids sportivs und allen schöne, erholsame Ferien
Thomas MĂŒller
PrÀsident